Schokoschnitten

Ein Familienrezept, das sich zum Lieblingsrezept des Tochterkindes entwickelt hat. Normalerweise gibt es diesen Schokokuchen immer bei ihrer Oma. Aber da im Moment Besuche bei der Oma nicht möglich sind, hat sie ihr das Rezept aus den Rippen geleiert und so haben wir hier im Landhäuschen gebacken und dann der Oma unter Einhaltung der Abstandsregeln Kuchen vorbeigefahren.

Schokoschnitten gefüllt mit Aprikosenmarmelade

Zutaten

  • 220 gr. Butter
  • 229 gr. Zucker
  • 6 Eigelb
  • 200 gr. Schokolade Zartbitter
  • 75 gr. gemahlene Mandeln
  • 50 gr. Mehl
  • 6 Eiweiss
  • 175 gr. Aprikosenmarmelade
  • Schokoladenglasur

Anleitungen

  • Schokolade im Wasserbad schmelzen
  • Eiweiss steif schlagen
  • Butter, Zucker und Eigelb schaumig schlagen
  • Mehl und Mandeln hinzufügen
  • Dann das Eiweiss unterheben
  • Diese Masse auf eine Backblech geben und bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen
  • Abkühlen lassen. In zwei Teighälften schneiden. Die Aprikosenmarmelad auf eine Hälfte streichen. Die andere Teighäfte daraufklappen. In Stücke schneiden. Die Stücke mit Schokoladenglasur bestreichen

Schokoschnitten

Zutaten

  • 220 gr. Butter
  • 229 gr. Zucker
  • 6 Eigelb
  • 200 gr. Schokolade Zartbitter
  • 75 gr. gemahlene Mandeln
  • 50 gr. Mehl
  • 6 Eiweiss
  • 175 gr. Aprikosenmarmelade
  • Schokoladenglasur

Anleitungen

  • Schokolade im Wasserbad schmelzen
  • Eiweiss steif schlagen
  • Butter, Zucker und Eigelb schaumig schlagen
  • Mehl und Mandeln hinzufügen
  • Dann das Eiweiss unterheben
  • Diese Masse auf eine Backblech geben und bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen
  • Abkühlen lassen. In zwei Teighälften schneiden. Die Aprikosenmarmelad auf eine Hälfte streichen. Die andere Teighäfte daraufklappen. In Stücke schneiden. Die Stücke mit Schokoladenglasur bestreichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.