Montags immer Muffins oder auch nicht

Hier wird antizyklisch gebacken, nicht am Wochenende, sondern am Montag. Das hat zwei gute Gründe. Zum einen sind wir Spätaufsteher, am Wochenende Kuchen zu essen würde uns schlicht weg Mahlzeitentechnisch überfordern. Der andere gute Grund ist das Tochterkind. Man glaubt es nicht, wenn man uns zwei Großen sieht, aber das Tochterkind ist ein Leichtgewicht (war sie schon immer, bei der Geburt hat sie gerade mal etwas über 1 Kg auf die Waage gebracht) und  Montags nach der Schule gibst noch Sport im Verein. Ich bin da immer ganz dankbar, wenn sie sich noch ein paar Kalorien verdrückt und Muffins gehen bei ihr immer, daher wird bei uns Montags gebacken. Diesen Montga gabs keine Muffins, aber von den Apfelblätterteigtaschen hat sie sogar 3 verdrückt.

Das Rezept ist von hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.