Herbstvibes mit Apfel-Zimtschnecken

Apfel-Zimtschnecken

Herbstferien. Das Tochterkind und eine Freundin haben sich für Reitferien bei uns im Dorf entschieden. Der Lieblingskoch hat sich Urlaub genommen, repariert und werkelt im Garten und Haus und bekocht die beiden Mädels. Ich habe gearbeitet und in der Stadt gewohnt und bin erst am Mittwoch dieser Woche zu dem entspannten Landleben dazugestoßen. Mein erster Beitrag waren diese Apfel-Zimt-Schnecken und ich muss sagen Landleben ist schön und lecker.

Apfel-Zimt Schnecken

Vorbereitungszeit 2 Stunden 30 Min., Zubereitungszeit 1 Std., Portionen: 18 Stück

Zutaten

  • 1 Würfel Hefe
  • 200 ml Milch
  • 80 gr Zucker
  • 500 gr Mehl
  • 1 Tl Salz
  • 4 Äpfel (z.B. Boskop)
  • 3 El Zucker
  • 1 1/2 Tl Zimt
  • 1 Zitrone
  • 70 gr weiche Buter zum bestreichen
  • 4 El Zucker
  • 1 1/2 Tl Zucker

Anleitungen

  • Teig: Milch mit der Butter erwärmen. Wenn die Butter geschmolzen ist die Hefe hineinbröseln und darin auflösen. In eine Rührschüssel geben, dann Mehl und Zucker dazugeben und mit der Rührmaschine verkneten. Teig 1 – 2 Stunden gehen lassen.
  • Füllung: Äpfel schälen und kleinschneiden mit dem Saft der Zitrone, dem Zimt und Zucker ca. eine halbe Stunde schwach köcheln lassen.
  • Zubereitung: Teig zu einem Rechteck auswellen. Mit der flüssigen Butter, Zimt und Zucker bestreuen. Darauf die Apfelfüllung streichen und von der langen Seite aufrollen. Ergibt ca. 18 Schnecken (2 Bleche) Bei 180 Grad Umluft ca. 25 Min. backen. Die warmen Schnecken mit Puderzucker bestreuen.

Frisch schmecken die Schnecken natürlich am Besten. Man kann sie aber auch am nächsten Tag noch kurz in den Ofen schieben und dann sind sie fast genauso gut wie am ersten Tag.

Der Herbst leuchtet noch im Garten
Dahlien im Herbst

Apfel-Zimt Schnecken

Vorbereitungszeit2 Stdn. 30 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Portionen: 18 Stück

Zutaten

  • 1 Würfel Hefe
  • 200 ml Milch
  • 80 gr Zucker
  • 500 gr Mehl
  • 1 Tl Salz
  • 4 Äpfel (z.B. Boskop)
  • 3 El Zucker
  • 1 1/2 Tl Zimt
  • 1 Zitrone
  • 70 gr weiche Buter zum bestreichen
  • 4 El Zucker
  • 1 1/2 Tl Zucker

Anleitungen

  • Teig:
    Milch mit der Butter erwärmen. Wenn die Butter geschmolzen ist die Hefe hineinbröseln und darin auflösen. In eine Rührschüssel geben, dann Mehl und Zucker dazugeben und mit der Rührmaschine verkneten. Teig 1 – 2 Stunden gehen lassen.
  • Füllung:
    Äpfel schälen und kleinschneiden mit dem Saft der Zitrone, dem Zimt und Zucker ca. eine halbe Stunde schwach köcheln lassen.
  • Zubereitung:
    Teig zu einem Rechteck auswellen. Mit der flüssigen Butter, Zimt und Zucker bestreuen. Darauf die Apfelfüllung streichen und von der langen Seite aufrollen. Ergibt ca. 18 Schnecken (2 Bleche) Bei 180 Grad Ober – und Unterhitze ca. 25 Min. backen. Die warmen Schnecken mit Puderzucker bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.