Gnocchi: Kartoffelliebe in jeder Form

Ich suche eine Rezept für ihn aus und entspanne mich. Er auch entspannt, beschließt ich koche. Ich hatte geplant, wir kaufen Convenience Gnocchi und lasses es gut sein, er plant anders und so mache ich halt Gnocchi selber.

Das Ende vom Lied ist, dass diese definitiv besser schmecken als gekaufte und ich so das Gefühl habe, dass wir wieder ein Convenience Produkt in diesem Haushalt weniger haben. Das ist zwiespältig, denn manchmal muss es auch hier schnell gehen und ideologisch wird hier nicht gelebt und schon gar nicht gekocht.

Zutaten

  • 800 gr. mehlige Kartoffeln
  • 120 gr Kartoffelmehl
  • 1 Ei
  • 2 El Butter
  • 5 Zweige Thymian
  • Salz

Anleitungen

  • Kartoffeln kochen, kalt werden lassen. Kartoffeln schälen
  • Kartoffeln durch ein Presse drücken.
  • Butter, Kartoffelmehl,Thymian und Ei zu der Kartoffelmasse geben und vermengen mit Salz würzen. Der Teig sollte nicht an den Finger kleben bleiben.
  • Rolle formen und kleine streifen abschneiden, zu Kugeln formen und mit der Gabel flachdrücken.
  • Wasser zum kochen bringen. Die Gnocchi in das siedende (nicht kochende ) Wasser geben. Gnocchi ziehen lassen, nach 4-5 Minuten kommen die Gnocchi nach oben und sind dann fertig

Gnocchi

Zutaten

  • 800 gr. mehlige Kartoffeln
  • 120 gr Kartoffelmehl
  • 1 Ei
  • 2 El Butter
  • 5 Zweige Thymian
  • Salz

Anleitungen

  • Kartoffeln kochen, kalt werden lassen. Kartoffeln schälen
  • Kartoffeln durch ein Presse drücken.
  • Butter, Kartoffelmehl,Tyhmian und Ei zu der Kartoffelmasse geben und vermengen mit Salz würzen. Der Teig sollte nicht an den Finger kleben bleiben.
  • Rolle formen und kleine streifen abschneiden, zu Kugeln formen und mit der Gabel flachdrücken.
  • Wasser zum kochen bringen. Die Gnocchi in das siedende (nicht kochende ) Wasser geben. Gnocchi ziehen lassen, nach 4-5 Minuten kommen die Gnocchi nach oben und sind dann fertig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.