Baumwipfelpfad – Bad Wildbad

Am Sonntag habe ich die Familie zu einem Ausflug überredet. Überredet deshalb, da wir im Moment am Sonntag am liebsten nichts zu tun, bzw. das kleine g mit den Nachbarskinder spielt und nur zu den Mahlzeiten erscheint.  
Aber der Baumwipfelpfad in Bad Wildbad bekam den familären Zuschlag vom Sommermodus abzuweichen. Vom Landhaus fahren wir  nur 1 Stunden in den Nordschwarzwald, von daher war auch frühes Aufstehen keine Notwendigkeit. 
Wie ist er nun der Baumwipfelpfad aus Kindersicht ?

  • Geschicklichkeitsstationen /Balance: die fand das kleine g super,  aus ihrer Sicht hötte es davon mehr und schwierigere geben können
  • Naturerklärstationen: fand sie so ganz ok
  • Aussichtssturm: spannend
  • Riesenrutsche: grrr, zu lang und man kann nicht zu zweit fahren, das war ihr zu unheimlich

Und wir großen? Ich mag den Schwarzwald auch ohne Spektakel, aber die Architektur des Aussichtsturms fand ich doch auch hinreißend. Und mehr Besucher – und das wünsche ich dem Schwarzwald – bringt es eben allemal. Wir sind dann noch zur Grünhütte gelaufen, sofort wird es wieder etwas ruhiger und der Heidelbeerpfannkuchen ist dort immer noch so lecker wie in meiner  Kindheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.